˄
Erfahrungen und persönliche Eindrücke
Portraits unserer Absolventen 2015

Umfassend qualifiziert für neue berufliche Ziele

Simone Nörenberg bereitet sich mit drei Zertifikatslehrgängen auf ihre berufliche Zukunft vor.
C Industrie & HandwerkK Februar 2015
Erfahrungsbericht vom TA Bildungszentrum: Simone Nörenberg (Projektleiter IHK, Eventmanager IHK, Marketingassistent IHK) Kurzporträt
Name:
Simone Nörenberg
Alter:
44
Wohnort:
Rödinghausen
Aufstiegsziel:
„Ich habe viele Jahre Praxiserfahrung“, sagt Simone Nörenberg. Die 44-Jährige aus Rödinghausen in Nordrhein-Westfalen arbeitete zuletzt als Marketingassistentin mit den Schwerpunkten Eventmanagement, Projektbetreuung und Marketing in einem weltweit agierenden Unternehmen, das Elektronikbauteile für die Leuchtstoffindustrie entwickelt.
Sie agierte selbstständig, improvisierte, wuchs mit ihren Aufgaben, nahm alle Herausforderungen an. „Ich habe mich in diesen Bereichen weiterentwickelt.“ Mit der Motivation, das praktische Wissen theoretisch zu untermauern, meldete sie sich beim TA Bildungszentrum an – für gleich drei passende IHK-Zertifikatslehrgänge hintereinander in Hameln und Hannover (Projektleiter IHK, Eventmanager IHK und Marketingassistent IHK). „Die drei Kurse decken alles ab.“

Hohe Motivation der Studierenden

Die Lehrgänge seien grundlegend verschieden gewesen, berichtet Simone Nörenberg. Dennoch habe es viele Parallelen gegeben: „Ich hatte tolle Dozenten, von denen jeder das Wissen auf seine Art und Weise sehr gut vermittelte.“ Eine Einschätzung, die sie auch von anderen Teilnehmern mitbekommen habe. Dass es jedes Mal großen Spaß machte, habe auch an den Gruppen gelegen. Über den Lehrgang hinaus besteht insbesondere bei den Eventmanagern ein reger Gedankenaustausch. Nicht zuletzt aufgrund der Initiative eines TA-Dozenten sind die Eventmanager Teil eines aktiven Netzwerkes für die Veranstaltungsbranche geworden. „Sich persönlich zu kennen ist im Eventbereich besonders wichtig und erleichtert die professionelle Arbeit“, ist die Absolventin überzeugt. Und noch zwei wesentliche Faktoren haben den Reiz ausgemacht: „Das TA Bildungszentrum ist führend bei der Kürze der Lehrgänge und die Motivation der Teilnehmer ist deshalb so hoch, weil sie freiwillig hier sind und etwas erreichen wollen.“
Gute Erinnerungen hat Simone Nörenberg zudem an die Telefonate mit der Weiterbildungsberatung, sagt sie und lächelt: „Ich habe gefühlte 85-mal angerufen und mich immer gut aufgehoben gefühlt.“ Zurzeit sucht sie nach neuen beruflichen Herausforderungen. Mit den drei Zertifikaten in der Hand und ausgerüstet mit jeder Menge Fachwissen blickt sie optimistisch in ihre berufliche Zukunft: „Jetzt kann ich nach vorne schauen und den Job finden, den ich will.“
 
Angekommen im Traumberuf
Update (31.08.2015)
Längst kann Simone Nörenberg von sich behaupten, dass sich ihr Einsatz gelohnt hat. „Es hat geklappt – ich habe den Job gefunden, wie ich ihn mir gewünscht habe“, freut sie sich. Sie arbeitet inzwischen als Management-Assistenz in einem international agierenden Unternehmen. Ihr Fokus liegt dabei auf Projektcontrolling und Eventmanagement.

Es hat geklappt – ich habe den Job gefunden,
wie ich ihn mir gewünscht habe.

Damit kann sie heute eben jene Bereiche abdecken, für die sie sich am TA Bildungszentrum umfassend qualifiziert hat. Vielleicht war es gerade die Vielseitigkeit der Lehrgänge, die sich ausgezahlt hat. Simone Nörenberg ist jedenfalls überzeugt: „Ich bin sicher, dass sich diese Möglichkeit nicht zuletzt durch die Weiterbildungen ergeben hat.“
 
Drei Kurse, die alle wichtigen Bereiche abdecken: Simone Nörenberg hat sich umfassend qualifiziert.
Simone Nörenberg hat gleich drei Lehrgänge nacheinander erfolgreich absolviert.