˄
In 12 Wochen zum

Bilanzbuchhalter IHK

Zulassung

Vom Angestellten zum Anleiter. Der ideale Einstieg zum Bilanzbuchhalter IHK bietet sich nach einer Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf: Nach drei Jahren Praxiserfahrung dürfen Sie die Prüfung für Ihre Aufstiegsfortbildung ablegen. Möglich ist das auch ohne passende Ausbildung – dann mit entsprechend längerer Berufspraxis im Finanz- und Rechnungswesen.
 

 

Berufsausbildung + Berufserfahrung = Voraussetzungen erfüllt    

Fachspezifische Berufsausbildung
in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf
+
3 Jahre Berufserfahrung
überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen
=
Studium
in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang
+
2 Jahre Berufserfahrung
überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen
=
Keine Berufsausbildung
 
+
6 Jahre Berufserfahrung
überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen
=