˄
In 11 Tagen zum

Fachmann für Immobiliardarlehensvermittlung IHK

Beruflicher Aufstieg

Das Plus an Professionalität. Der Gesetzgeber erhöht mit dem Sachkundenachweis die Beratungsqualität im Immobilienkreditwesen – und Sie erfüllen diese Vorgaben auf ganzer Linie. Mit der erfolgreich abgelegten Prüfung erweitern Sie ihr Portfolio und bieten zusätzliche Dienstleistungen an, von denen Ihre Kunden profitieren – und die Ihr Maklergeschäft ankurbeln. Bislang war diese Regelung Teil des §34c GewO, durch die Umsetzung der EU-Richtlinie auf deutsches Recht wird der §34i geschaffen. Die Vermittlung von Immobilienkrediten ist zudem ein wertvolles Produkt im Cross-Selling: Zufriedene Kunden neigen Studien zufolge auch dazu, weitere Versicherungen über Sie abzuschließen.
 

 

Ihre besonderen Fähigkeiten sind gefragt

Das können Sie in Zukunft leisten. Ihre Kenntnisse reichen von Kreditprodukten, rechtlichen Grundlagen und der Bewertung von Sicherheiten bis hin zu allen Verfahren des Immobilienkaufes sowie denen zur Prüfung der Kreditwürdigkeit. Nach dem Anbieter- und Produktcheck unterbreiten Sie Ihrem Kunden in der Regel mehrere Optionen, von denen er sich eine auswählt. Sie erhalten im Gegenzug eine Provision dieses Anbieters. Sie stehen demnach als Vermittler zwischen Kunde und Kreditinstitut.
 

 

Bauen Sie bei uns Ihr Netzwerk auf

Knüpfen Sie Kontakte. Einer der Ausbildungsschwerpunkte am TA Bildungszentrum ist das Immobilienwesen. In unserer Akademie kommen Makler, Verwalter, Wertermittler und Immobilienfachwirte aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen. Sie haben die große Chance, Menschen mit ähnlichen beruflichen Werdegängen, Interessen und Zielen zu treffen und sich auszutauschen – auch über Ihren Lehrgang zur Sachkundeprüfung hinaus. Bauen Sie sich ein Netzwerk aus Fachleuten auf, von dem Sie in der Berufspraxis auch in Zukunft profitieren.