˄
In 2 Tagen absolviert

Immobilien-Verkaufstraining

Beruflicher Aufstieg

Der Markt ist attraktiv. Ob Immobilienfachwirt, Makler oder Banker, ob Angestellter oder Selbsständiger: In der Branche kommt es darauf an, mit den richtigen Mitteln erfolgreich zu agieren. Das A und OB Ihrer Tätigkeit ist der Kontakt zu und die Kommunikation mit Menschen. Mit Ihren neuen Kenntnissen aus dem Intensiv-Seminar verfügen Sie über die vertrieblichen Fähigkeiten für die Vermittlung, die Vermietung und den Verkauf von Wohn- und Geschäftsgebäuden. Die Qualifikation ist eine besondere Ergänzung, die Sie von anderen unterscheidet.
 

 

Ihre besonderen Fähigkeiten sind gefragt

Auch mit Worten überzeugen. Kommunikation beginnt noch vor dem ersten Kundengespräch: Sie erstellen als Makler Exposés, die aussagekräftig sind und die Zielgruppe neugierig machen. Melden sich Interessierte, kommen Ihre neuen rhetorischen Fähigkeiten zur Geltung: Sie treten freundlich und sachlich auf, preisen die Vorteile einer Immobilie souverän an, um den Kunden zu einer Besichtigung einzuladen. Dabei ist es natürlich wichtig, wie gut das Angebot ist. Ebenso entscheidend für den erfolgreichen Abschluss ist allerdings das persönliche Gespräch – dabei argumentieren Sie nicht nur, sondern können auch zuhören und den potenzieller Käufer wichtig nehmen.
 

 

Bauen Sie ihr echtes soziales Netzwerk auf

Knüpfen Sie Kontakte. Während Ihrer Zeit am TA Bildungszentrum lernen Sie viele Menschen kennen, die dieselben Ziele wie Sie verfolgen. Vor Ort haben Sie die Chance, so zielgerichtet wie nirgendwo sonst persönliche Kontakte mit anderen Teilnehmern aufzubauen. Von diesem großen Netzwerk profitieren Sie nicht nur beim Lernen. Auch in der Berufspraxis ist der Wissen- und Erfahrungsaustausch ungemein wertvoll. Informieren Sie sich auf der Seite "Zusatzangebote", wie Sie sich noch weiter qualifizieren können.