˄

Ihre Lehrgangsdetails im Überblick

15.03.2017
Mittwoch
18.03.2019
Montag
Abendlehrgang
23 Monate
Mo 17:30  -  20:45  Uhr
Mi 17:30  -  20:45  Uhr
Wiederholen Sie Ihr Wissen in komprimierter Form: Kurz vor der Prüfung führen wir ein Repetitorium im Blockunterricht (8:00 - 16:45 Uhr) durch. Dafür können Sie Ihren Anspruch auf Bildungsurlaub nutzen.

  • Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen

19.02. - 23.02.2018

  • Handlungsspezifische Qualifikationen

25.02. - 02.03.2019

In der Vorbereitung auf die Handlungsspezifische Qualifikation ist nach der Basisprüfung zusätzlicher Unterricht an 4 Samstagen (8:00 - 15:00 Uhr) geplant.

IHK-Prüfungsdetails

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen

14.03.2018
Mittwoch

Teil 1 (schriftliche Prüfung)

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung

15.03.2018
Donnerstag

Teil 2 (schriftliche Prüfung)

  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Zusammenarbeit im Betrieb

Handlungsspezfische Qualifikationen

19.03.2019
Dienstag

Situationsaufgabe 1 (schriftliche Prüfung)

Die Aufgabenstellung umfasst beide Handlungsbereiche. Der Schwerpunkt der Situationsaufgabe liegt auf dem Handlungsbereich "Chemische Produktion":

  • Chemische Prozesse und Verfahren
  • Prozessleittechnik
  • Verfahrens- und Anlagentechnik

20.03.2019
Mittwoch

Situationsaufgabe 2 und Spezialisierungsgebiet (schriftliche Prüfung)

Die Aufgabenstellung der Situationsaufgabe umfasst beide Handlungsbereiche. Der Schwerpunkt der Situationsaufgabe liegt auf dem Handlungsbereich "Organisation, Führung und Kommunikation":

  • Betriebliches Kostenwesen
  • Information und Kommunikation
  • Personalführung und -entwicklung
  • Qualitätsmanagement
  • Verantwortliches Handeln im Betrieb (Responsible Care)


Spezialisierungsgebiet:

  • Betriebscontrolling oder
  • Technologie

April 2019
voraussichtlich

Situationsbezogenes Fachgespräch (mündliche Prüfung)

Das Fachgespräch bezieht sich auf eine betriebliche Aufgabenstellung. Sie kann alle drei Handlungsbereiche umfassen. Den Schwerpunkt bilden die Bereiche aus „Organisation, Führung und Kommunikation“:

  • Personalführung und -entwicklung
  • Betriebliches Kostenwesen
  • Verantwortliches Handeln im Betrieb (Responsible Care)
  • Qualitätsmanagement
  • Information und Kommunikation


Ihr persönlicher Termin für das Fachgespräch wird durch die IHK vergeben.

Studiengebühren

In Folgenden finden Sie eine Gliederung der Gebühren:
1.Ausbildereignungsprüfung (AEVO)455,- € 
2.Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen1.950,- € 
3.Handlungsspezifische Qualifikationen2.770,- € 
4.Anmeldegebühr25,- € 
5.200,- €
IHK-Prüfungsgebühren
1.Ausbildereignungsprüfung (AEVO)210,- € 
2.Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen280,- € 
3.Handlungsspezifische Qualifikationen300,- € 
Optional
1.Studienliteraturca. 395,- € 

Unterkunft – Ihr Rundum-Sorglos-Paket

TA Wohnanlage
Für die Zeit Ihres Praxis-Studiums beziehen Sie ein geräumiges Einzelzimmer mit hellem Arbeitsbereich in einer unserer Wohnanlagen. Die komfortablen 3- oder 4-Zimmer-WGs bieten eine voll ausgestattete Küche, ein Bad und viel Platz zum gemeinsamen Lernen.
ab  12,-  pro Tag