˄
Rund um das TA Bildungszentrum

TA Aktuell

06. Dez 2012
TA Aktuell

Hochschulstipendien für beruflich Qualifizierte

Auch über eine berufliche Qualifizierung ist es möglich, in den Genuss eines Hochschulstipendiums zu gelangen: Mit dem Aufstiegsstipendium des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Eine Möglichkeit, sich für diese Maßnahme der Begabtenförderung zu empfehlen, stellt der Abschluss einer beruflichen Fortbildung zum Meister, Fachwirt oder Techniker dar. Wichtig ist hierbei, dass es sich bei dem geförderten Hochschulstudium um ein Erststudium handelt, d.h. dass der Bewerber noch nicht über einen Hochschulabschluss verfügt.

Das Stipendium kann sowohl bei einem Vollzeit-, als auch bei einem berufsbegleitenden Studium eingesetzt werden. Bei Vollzeitstudiengängen beträgt die Förderung 670 Euro monatlich, mit einem Büchergeldzuschuss von 80 Euro. Berufsbegleitende Studiengänge werden mit jährlich 2000 Euro gefördert. Die Förderung ist einkommensunabhängig – sie erfolgt als Pauschale.

Für das nächste Auswahlverfahren können Interessierte sich bis zum 07. Januar 2013 online bewerben. Mehr Informationen hierzu sind auf der Seite des Förderprogrammes vorzufinden: http://www.sbb-stipendien.de/aufstiegsstipendium.html