˄
Rund um das TA Bildungszentrum

Erfolgsgeschichten

22. Okt 2015
Erfolgsgeschichten

Meister und Fachwirte – in Abendform und Vollzeit zum Karriereziel

Grund zur Freude: die angehenden Fachwirte und Gesundheits- und Sozialwesen IHK.

Sie haben Verantwortung für sich selbst übernommen. Sich zur Aufstiegsfortbildung angemeldet. Viel wertvolles Wissen angesammelt. Jetzt stehen die Studierenden am TA Bildungszentrum kurz vor ihrem nächsten Karriereziel – den Prüfungen vor der Industrie- und Handelskammer. Fast 60 angehende Industriemeister Metall IHKIndustriemeister Elektrotechnik IHK und Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen IHK wurden gestern Abend feierlich verabschiedet. Die Meister hatten sich statt der 16-wöchigen Vollzeitform für die berufsbegleitende Variante entschieden und vor fast zwei Jahren ihr Praxis-Studium aufgenommen, die Fachwirte waren 11 Wochen in Vollzeit in Hameln.

Im Audimax sprach der TA-Vorsitzende Werner Thiele vor versammelter Mannschaft. Er machte den Männern und Frauen Mut für die bevorstehenden Leistungstests. „Wer konsequent dem Unterricht gefolgt ist, wird gute Karten haben.“ Die Qualifikation – der Abschluss der Fachwirte und Meister ist gleichwertig dem eines Bachelors – werde die Absolventen „von der Masse der Berufstätigen unterscheiden“. Thiele wünschte ihnen, dass Sie sich weiterhin und vielleicht noch mehr mit ihren Berufen identifizieren. „Sie sollten sich nicht auf dem Titel ausruhen, sondern mit Begeisterung dabei sein.“

Weitere Informationen:

Entlassungsfeier am 21.Oktober 2015 im TA-Audimax.
Applaus für die angehenden Fachwirte und Meister.
Entlassungsfeier am 21.Oktober 2015 im TA-Audimax.
Zum Abschied gibt es Zertifikate und Glaspokale.
Industriemeister Metall IHK – nach zwei Jahren in Abendform vor dem Abschluss.
Die zweite Gruppe der Metallmeister feiert das bevorstehende Karriereziel.
Die zukünftigen Elektromeister haben den Lehrgang am TA Bildungszentrum bald absolviert.
Grund zur Freude: die angehenden Fachwirte und Gesundheits- und Sozialwesen IHK.