˄
Rund um das TA Bildungszentrum

Karriere & Studium

16. Nov 2015
Karriere & Studium

200 Studierende starten am TA Bildungszentrum in ihre Zukunft

Fünf neue Lehrgangsgruppen sind heute am TA Bildungszentrum gestartet.

Wir begrüßen zahlreiche neue Lernwillige am TA Bildungszentrum: Fast 200 Studierende haben heute Morgen ihre Weiterbildung an den TA-Standorten in Hameln, Hannover und Göttingen aufgenommen. Diese Lehrgänge sind gestartet:

Handwerksmeister Teil 3 – die betriebswirtschaftliche Komponente der vierteiligen Ausbildung zur Führungskraft im Betrieb. Mit vertieften kaufmännischen und juristischen Kenntnissen ist der Weg frei zur Leitung eines eigenes Betriebs oder die Tätigkeit als angestellter Meister. Kalkulation von Material und Personal, Mitarbeiterführung, Rechnungswesen, Wirtschaftslehre und mehr erwarten die Studierenden in den kommenden vier Wochen.

Ausbildereignungsprüfung IHK – die bundeseinheitliche Voraussetzung, um Berufsstarter zu begleiten. Nach nur 6 Tagen in Vollzeit sind unsere Absolventen fit für die Prüfung. Vor allem lernen sie, Verantwortung im Betrieb zu übernehmen. Die Zusatzqualifikation ist für alle Branchen wertvoll, wer sie hat, wird zu einer begehrten Person auf dem Arbeitsmarkt.

Immobilienmakler IHK – vielfältiges Basiswissen mit Zertifikat für die professionelle Tätigkeit in der Maklerbranche. Dozenten mit langjähriger praktischer Erfahrung im Immobilienwesen bereiten die Studierenden optimal auf ihre Selbstständigkeit vor. Geschult werden neben kommunikativen Fähigkeiten vor allem kaufmännische und juristische Kenntnisse, die für eine erfolgreiche Arbeit unbedingt notwendig sind.

Eventmanager IHK – kompakter Zertifikatslehrgang als perfekter Einstieg in eine lebhafte und spannende Branche. Die Vollzeit-Qualifikation dauert nur zwei Wochen und ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschritte empfohlen, die sich professionell weiterbilden möchten. Anschließend sind die Absolventen in der Lage, Veranstaltungen vom Messeauftritt einer Firma bis zum Konzert zu organisieren, durchzuführen und abzurechnen.

Lohnbuchhalter IHK – zum Spezialisten für alle Gehaltsfragen. Absolventen können nach Lehrgangsabschluss eigenständig Abrechnungen tätigen, sie sind branchenübergreifend spezialisiert. Geschult werden neben Kenntnissen im Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht auch steuerliche Besonderheiten und Themen wie betriebliche Altersvorsorge, Reisekostenrecht und besondere Abrechnungsgruppen.

Weitere Informationen: