˄
Unternehmensprofil

Das zeichnet uns aus

Zertifizierung

Auf hohem Niveau. Von Anfang an legen wir großen Wert auf die Qualität unseres Bildungsangebots. Darum scheuen wir auch keinen Vergleich: Dauerhaft stellen wir uns den hohen Anforderungen kontrollierender Instanzen, indem wir uns regelmäßigen Audits unterziehen und uns von anerkannten unabhängigen Stellen prüfen lassen. Unsere Teilnehmer profitieren davon: Nur so kommen Sie beispielsweise in den Genuss sämtlicher Fördermöglichkeiten.
 

 

Anerkannt und bestätigt als Bildungsträger

Mit Brief und Siegel. Das TA Bildungszentrum ist als Bildungsträger gleich mehrfach zertifiziert: Mit Datum vom 19. September 2006 trägt es das Gütezeichen der „Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung“ (AZWV), die später durch eine Gesetzesänderung von der „Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung“ (AZAV) abgelöst wurde. Prüfende Stelle war die HZA Hanseatische Zertifizierungsagentur GmbH. Durch neuerliche Prüfung im September 2012 wurde die Zertifizierung nach AZAV bestätigt. Im Februar 2013 erhielt das TA Bildungszentrum in Zusammenarbeit mit dem TÜV Nord eine weitere AZAV-Zertifizierung. Die Anforderungen der Zertifikatsverordnung werden von uns kontinuierlich erfüllt. Dies wird durch regelmäßige Überwachungsaudits sichergestellt.
 

 

Darum profitieren unsere Teilnehmer

Ohne Zertifizierung keine Förderung. Die AZAV verbessert die „Leistungsfähigkeit und Effizienz des arbeitsmarktpolitischen Fördersystems“. Um dieses Ziel zu erreichen, heißt es seitens der AZAV, „können nur solche Träger zur Einbringung von Arbeitsmarktdienstleistungen zugelassen werden, die unter anderem ihre Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit nachweisen, qualifiziertes Personal einsetzen und ein System zur Sicherung der Qualität anwenden". Nur mit AZAV-Zertifizierung können Bildungsstätten Lehrgänge anbieten, die nach entscheidenden Programmen förderfähig sind. Das betrifft unter anderem das Meister-BÄföG und den Bildungsgutschein der Arbeitsagentur. Das TA Bildungszentrum darf sich als „zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung“ bezeichnen. Der TÜV schreibt im Auditbericht über das TA Bildungszentrum: „Die Bildungserfolge drücken sich nicht nur in den sehr guten Prüfungsergebnissen und der erfolgreichen Arbeitsaufnahme der Teilnehmer auf dem ersten Arbeitsmarkt aus, sondern auch in der ständig steigenden Nachfrage von Bildungsinteressierten an den Bildungsangeboten.“