˄
In 9 Monaten absolviert

Sprachliche Studien­vorbereitung für Chinesen

Studieninhalte

Die Bausteine Ihrer Qualifizierung. Sprachliche und technische Kompetenzen erwerben Sie im Seminar Sprachliche Studienvorbereitung für Chinesen. Die Inhalte vermitteln Ihnen unsere erfahrenen Dozenten in zehn Modulen, unterteilt in zwei Blöcke. Der erste Block umfasst den grundlegenden Spracherwerb, von Grammatik und Wortschatztraining über Lese- und Hörverstehen bis hin zu schriftlichem und mündlichem Ausdruck. Im zweiten Block konzentrieren Sie sich auf fachliche Grundlagen aus den Bereichen Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik und Maschinenbau.
 

 

Schlüsselkompetenz Kommunikation

  • Sprachgefühl entwickeln
  • Gewandte Kommunikation im Alltag
  • Grundlagen: Kommunikationsmodelle
  • Zuhör- und Fragetechniken
  • Austausch und Networking

Grammatik aktiv

  • Selbstevaluation
  • Übersicht über grammatikalische Strukturen
  • Hauptwerkzeuge: Verben, Nomen und Adjektive
  • Artikelwörter und Pronomen
  • Präpositionen, Adverbien und Partikel
  • Der Satz: Wortstellung und Struktur
  • Lesen und sprechen von Zahlen, Daten, Maßen und Gewichten
  • Vielfalt durch Wortbildung
  • Interaktive Visualisierung der Grammatikthemen
  • Lückentexte und Umformübungen

Leseverstehen

  • Visuelle Wahrnehmung
  • Verstehen und Analysieren eines Lesetextes
  • Informationen finden, zuordnen und umformulieren
  • Leseübungen: Bildung und Lernen mit dem Spaßfaktor  
  • Wissenschaftssprachliche Strukturen 

Hörverstehen

  • Auditive Wahrnehmung
  • Verstehen und Bearbeiten eines Hörtextes
  • Typische inhaltliche Textstrukturen
  • Bearbeitungsreihenfolge und -taktik
  • Übungen mit authentischen Texten

Schriftlicher Ausdruck

  • Texte nach Vorgaben produzieren
  • Struktur, Planung und Stichwörter 
  • Bühne frei für die Grammatik und Orthographie
  • Gute Argumentation als Erfolgsfaktor 
  • Beschreibung, Zusammenfassung und Interpretation
  • Sprachliche und inhaltliche Aspekte

Mündlicher Ausdruck

  • Monolog und Dialog
  • Selbstständiges Agieren und Reagieren
  • Mündliche Ausdrucksfähigkeit bewerten lassen
  • Umgang mit wissenschaftsorientierten Kontexten
  • Vortrags- und Rollenübungen

Wortschatztraining

  • Kontinuierliche Erweiterung des Wortschatzes
  • Suche nach „meiner“ Technik: visuelle, auditive und verbale Mittel
  • Übungsformen und Spiele für die Wortschatzverankerung
  • Volle Bandbreite: von A wie Alltag bis hin zu Z wie Zylinderkopfdichtung
  • Umgang mit Wortschatzlücken in Spontansituationen

Grundlagen des Wirtschaftsingenieurwesens

  • Technische Kommunikation
  • Chemische Grundlagen
  • Technische Mathematik
  • Physik und elektrotechnische Zusammenhänge
  • Grundlagen der Statistik
  • Betriebswirtschaftslehre kompakt
  • Produktionslogistik und Operations Research
  • Projekt- und Qualitätsmanagement

Grundlagen der Elektrotechnik

  • Elektrotechnische Systeme und Installationen
  • Steuerungen und informationstechnische Systeme
  • Sichere Energieversorgung und Steuerungstechnik
  • Anlagen, Geräte sowie Bauelemente und -gruppen
  • Gebäudetechnische, energietechnische und automatisierte Anlagen
  • Automatisierungs- und Antriebssysteme

Grundlagen des Maschinenbaus

  • Grundlagen der Betriebstechnik
  • Fertigungstechnik und -verfahren
  • Maschinen- und Gerätetechnik
  • Angewandte Automatisierungstechnik
  • Antriebs-, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie Messsysteme
  • Konstruktion: Methoden und Anwendung
  • Praxisorientierte Gruppenarbeit