˄
Rund um das TA Bildungszentrum

Karriere & Studium

09. Apr 2015
Karriere & Studium

Als Technischer Betriebswirt auf dem schnellsten Weg ins Management

Das TA Bildungszentrum informiert über die Aufstiegsfortbildung zum Geprüften Technischen Betriebswirt.

Für eine leitende Position im Unternehmen ist kein Universitätsabschluss erforderlich – eine schnellere, effektivere und praxisnähere Alternative stellt die IHK-Aufstiegsfortbildung Technischer Betriebswirt dar. Bei einem gut besuchten Themenabend im TA Bildungszentrum informierten gestern Experten über den höchsten Abschluss im Weiterbildungssystem der Industrie- und Handelskammern.

Realisieren lässt sich das Karriereziel am TA Bildungszentrum in Vollzeit bereits in 11 Wochen, in Abendform dauert die intensive und zielorientierte Vorbereitung auf die Prüfung 12 Monate. Neben dem geringen Zeitaufwand sprechen die hohen Erfolgsquoten für die Akademie in Hameln. Geschäftsführer Frank K. Mauve wies darauf hin, dass alle Industriemeister, Techniker, Technischen Fachwirte und Handwerksmeister automatisch die Zulassungsvoraussetzungen für die IHK-Prüfung erfüllen. „Im Betrieb sind Sie mit der Qualifikation als Technischer Betriebswirt eine Führungskraft mit hoher unternehmerischer Kompetenz“, sagte Mauve. In nahezu allen Wirtschaftsbereichen können die Absolventen an der Schnittstelle zwischen kaufmännischem und technischem Bereich zum Einsatz kommen. Die Planung und Umsetzung von Prozessen geht dabei mit der Führung der Mitarbeiter einher. Meister, Techniker, Fachwirte und Fachkaufleute befinden sich im Deutschen Qualifizierungsrahmen auf Bachelor-Niveau, Technische Betriebswirte noch eine Stufe höher auf dem Master-Level.

Informationen aus erster Hand lieferte Peter Hartmann, erfahrener Dozent am TA Bildungszentrum und Mitglied des IHK-Prüfungsausschusses. „Die Lehrgangstermine werden so gelegt, dass sich die Prüfungen unmittelbar anschließen“, so Hartmann. Die Inhalte der Aufstiegsfortbildung würden sich eng an der Prüfung orientieren und seien  teilweise schon aus der Vorbildung bekannt. Hartmann berichtete auch über die Projektarbeit, mit der die Absolventen ein komplexes praxisorientiertes Thema auf maximal 30 Seiten darlegen. TA-Berater Marco Fromm machte im Anschluss auf die steuerlichen Vergünstigungen und die Fördermöglichkeiten aufmerksam. So ist es auch beim Technischen Betriebswirt möglich, mit dem Meister-BAFöG die Kosten annähernd zu halbieren – selbst wenn derselbe Zuschuss schon einmal gezahlt wurde. Der nächste Einstiegstermin (Vollzeit) ist am 27. Juli.

Weitere Informationen:

Das TA Bildungszentrum informiert über die Aufstiegsfortbildung zum Geprüften Technischen Betriebswirt.
Das TA Bildungszentrum informiert über die Aufstiegsfortbildung zum Geprüften Technischen Betriebswirt.
Das TA Bildungszentrum informiert über die Aufstiegsfortbildung zum Geprüften Technischen Betriebswirt.
Das TA Bildungszentrum informiert über die Aufstiegsfortbildung zum Geprüften Technischen Betriebswirt.