˄
In 16 Wochen zum

Industriemeister Mechatronik IHK

Beruflicher Aufstieg

Der Manager in der Produktion. Nach Ihrer Weiterbildung kehren Sie mit Fachwissen ins Unternehmen zurück. Mit der Qualifikation haben Sie die große Chance auf eine leitende Position und ein höheres Einkommen. Industriemeister Mechatronik IHK arbeiten meist in Unternehmen des Elektromaschinen- und Fahrzeugbaus, aber auch im Maschinen-, Anlagen- und Werkzeugbau. Auch der Schritt in die Selbstständigkeit ist natürlich möglich. Sie vereinen mit Ihrer Qualifikation die Tätigkeitsfelder von Mechanikern, Elektrikern und Informatikern: Durch diese Vielseitigkeit sind Ihre Karriereaussichten hervorragend. Allein der Maschinen- und Anlagenbau erzielt mit über 5000 Unternehmen einen jährlichen Umsatz von mehr als 100 Milliarden Euro.
 

 

Ihre neuen Fähigkeiten bringen Sie weiter

Abläufe koordinieren, Prozesse steuern. Der Meister benötigt Fach- und Führungskompetenzen, die im Vordergrund des Praxis-Studiums am TA Bildungszentrum stehen. Sie überwachen mechatronische Anlagen und die Produktfertigung. Sie konfigurieren und parametrieren die Systeme und stellen ihre Funktionalität sicher. Sie sind befähigt, Maschinen instand zu halten. Als Industriemeister Mechatronik IHK steigen Sie auch ins Personalmanagement auf, weisen Ihren Mitarbeitern Arbeitsbereiche zu, motivieren sie und leiten sie zu selbständigem Handeln an. Sie sind die Verbindung zwischen Mitarbeitern und Geschäftsleitung.
 

 

Ihr Netzwerk aus Industriemeistern Mechatronik IHK

Knüpfen Sie Kontakte. Während Ihres Praxis-Studiums am TA Bildungszentrum lernen Sie viele Menschen kennen, die dieselben Ziele wie Sie verfolgen. An Deutschlands führender Meisterschule haben Sie die Chance, so zielgerichtet wie nirgendwo sonst persönliche Kontakte mit anderen zukünftigen Industriemeister Mechatronik IHK aufzubauen. Von diesem Netzwerk profitieren Sie nicht nur beim Lernen. Auch in der Berufspraxis ist der Wissen- und Erfahrungsaustausch ungemein wertvoll. Mit dem Abschluss haben Sie ein großes Ziel erreicht. Und Sie können noch weiter Karriere machen. Informieren Sie sich unter dem Punkt Zusatzangebote.