˄
In 16 Tagen zum

Social Media Manager IHK

Studieninhalte

Die Bausteine Ihrer Qualifizierung. Ihr Zertifikatslehrgang Social Media Manager IHK ist in vier übergreifende Themenblöcke unterteilt. So gewinnen Sie einen detaillierten Einblick in einen ebenso speziellen wie elementaren Teil der Unternehmenskommunikation. Steigen Sie ein mit den „Grundlagen des Social Media Managements“, vertiefen Sie konkrete Maßnahmen im Themenfeld „Social Media im Unternehmen“. Im Bereich „Social Media Marketing“ geht es um Monitoring und Strategien. Das „Social Media Projekt“ schließlich führen Sie im Team durch und präsentieren es abschließend auch den Prüfern.
 
 

 

Grundlagen des Social Media Managements

  • Entstehung und Entwicklung von Social Media
  • Die Rolle des Social Media Manager im Unternehmen
  • Ziele und Strategien für den Einsatz sozialer Medien

Social Media im Unternehmen

  • Auswahl und Einführung der Social-Media-Kanäle für ein Unternehmen
  • Social Intranet im Unternehmen
  • Regeln für Mitarbeiter: Social Media Guidelines erstellen
  • Corporate Blogging und Social Media Newsroom
  • Regionale und internationale Kundenbindung durch Microblogging mit Twitter
  • Unternehmensrelevante soziale Netzwerke (Facebook, Google+, XING u.a.)
  • Instrumente des Social Sharing (Video- und Fotoportale, Podcasts u.a.)

Social Media Marketing

  • Social Media Monitoring – das Unternehmen im Internet
  • Online Reputation Management – die digitale Identität kontrollieren
  • Steigerung von Online-Umsätzen durch Social Commerce
  • Mobile Social Web als Wettbewerbsvorteil
  • Generierung neuer Projekte durch Crowdsourcing
  • Rechtliche Aspekte beim Einsatz von Social Media

Social Media Projekt

  • Durchführung eines Social-Media-Projektes
  • Projektpräsentation