˄
In 10 Wochen zum

Industriefachwirt IHK

Zulassung

Vom Azubi zum Allrounder. Um die Prüfung zum Industriefachwirt IHK vor der Industrie- und Handelskammer ablegen zu können, benötigen Sie nach der fachspezifischen Berufsausbildung ein Jahr Berufspraxis. Der Einstieg ist auch möglich, wenn Sie aus einem anderen Bereich kommen. Hier sehen Sie einige Möglichkeiten aufgelistet.
 

 

Berufsausbildung + Berufserfahrung = Voraussetzungen erfüllt    

Fachspezifische Berufsausbildung
über 3 Jahre in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf in der Industrie
+
1 Jahr Berufserfahrung
in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf in der Industrie
=
Anerkannte Berufsausbildung
über 3 Jahre in einem sonstigen Beruf
+
2 Jahre Berufserfahrung
in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf in der Industrie
=
Anerkannte Berufsausbildung
in einem sonstigen Beruf
+
3 Jahre Berufserfahrung
in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf in der Industrie
=
Keine Berufsausbildung
 
+
4 Jahre Berufserfahrung
in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf in der Industrie
=