˄
Focus Vergleich: Top-Institut für berufliche Bildung 2022
In 2 Wochen zum

Immobilien­makler IHK

Studieninhalte

Die Bausteine Ihrer Qualifizierung. Das Fachwissen für Ihren Zertifikatslehrgang Immobilienmakler IHK erlernen Sie in sechs Themenblöcken. Zum Lehrgangsinhalt gehören kaufmännische, juristische und soziale Komponenten. Dabei erfahren Sie, was Sie beim Aufbau Ihrer eigenen Maklerfirma beachten müssen, um erfolgreich agieren zu können. Im Bereich Marketing und Vertrieb geht es um überzeugendes Auftreten, die Arbeit mit Kunden und fachgerechte Büroarbeit. Damit werden Sie nicht nur fit für den Abschlusstest, sondern vor allem für den Einsatz im Berufsleben.
 

 

Rechtliche Rahmenbedingungen für Immobilienmakler

  • Gesetze der Wohnungswirtschaft
  • Grundstückskaufverkauf und Grundbuch
  • Miet-, Pacht- und Erbbaurecht
  • Wohnungseigentumsrecht
  • Haftung für Maklertätigkeit

Basisgrundlagen für Immobilienmakler

  • Grundbegriffe
  • Das Maklerunternehmen, insbesondere §34c Gewerbeordnung
  • Die Provision: Voraussetzungen und Arten
  • Die Kundengewinnung: Kundenakquise, Immobilien-Exposé

Wirtschaftliche und rechtliche Immobiliengrundlagen

  • Der Immobilienmarkt im Überblick
  • Gesetze und Verordnungen (BauGB, WoFLV, ENEV, HeizkostenV)
  • Verkehrswertermittlungsverfahren

Finanzierung und Steuern

  • Grundlagen der Finanzierung
  • Versicherungen
  • Steuern

Kommunikation, Marketing und Vertrieb

  • Business-Etikette
  • Erfolgreiche Gesprächsführung und Verhandlungstechnik
  • Ziele und Strategien des Marketings
  • Werbeideen für Immobilienmakler

Praktische Maklertätigkeit

  • Sicheres und überzeugendes Auftreten
  • Besonderheiten in der Akquise und Vermarktung
  • Besprechung von Fallbeispielen