˄
In 3 Wochen zum

IT-Adminis­trator IHK

Studieninhalte

Die Bausteine Ihrer Qualifizierung. In drei Wochen behandeln Sie intensiv entscheidende Themenbereiche, um selbstständig oder betriebsgebunden als IT-Administrator arbeiten zu können. Lernen Sie gängige Software der größten Anbieter kennen und damit umzugehen. Machen Sie sich auch mit rechtlichen Rahmenbedingungen vertraut. Aufgeteilt ist Ihr Kurs in sieben Fächer, die Sie hier aufgelistet sehen.
 

 

IT-Grundlagen

  • Grundlagen und Eigenschaften von Logik und Zahlensystemen
  • IT im Alltag eines Administrators
  • Hardware, Software und Betriebssystemgrundlagen
  • Aufbau und wesentliche Bestandteile eines Computers

Microsoft Windows

  • Programme und Funktionen
  • Windows Desktop und Windows Server
  • Architektur und Verwaltung
  • Sicherheit
  • Windows-Skripting-Host und Powershell

Linux/Unix

  • Programme und Funktionen
  • Architektur und Verwaltung
  • Verwaltung des Dateisystems und Rechte
  • Sicherheit
  • Linux Shell Scripting

Netzwerkadministration

  • Netzwerkprotokolle und OSI-Modell, insbesondere TCP/IP
  • Übertragungsarten und -medien
  • Netzwerk-Topologien: WAN, LAN bzw. WLAN; Verkabelung und Verbindungstechniken
  • IP-Adressen, u.a. Subnetting
  • Routing und Switching als Basis des Netzwerks

Skripting

  • Client- und serverseitige Skriptsprachen
  • Grundkonzepte objektorientierter Programmierung
  • Datenbanksysteme

Serversysteme und Monitoring

  • Serverarten, u.a. DNS, DHCP, Mail- und Fileserver
  • Überwachung der Funktionalität von Serversystemen
  • Speichertechnologien: Virtualisierung und Speicherpools

Systemanalyse und Management

  • Analyse und Planung, Intervention und Lösung
  • Service Level Agreement
  • Daten-, Informations- und Wissensmanagement
  • Projektmanagement

Datensicherheit

  • Datenschutz, Datensicherheit und Datensicherung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • Richtlinien und Regelwerke