˄
In 5 Tagen absolviert

Praxis­gründung in Gesundheits­fachberufen

Praxis­gründung in Gesundheits­fachberufen
˅
˄

Beruflicher Aufstieg

Werden Sie Ihr eigener Chef. Mit dem neu erworbenen Wissen aus dem Lehrgang machen Sie sich unabhängig und schaffen beste Grundlagen für den erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit. Der therapeutische Gesundheitsbereich gewinnt schon demografisch bedingt immer mehr an Bedeutung. Fachkräfte fehlen, Termine in den Praxen sind oft mit monatelangen Wartezeiten verbunden. Ambulante Behandlungen werden von den Krankenkassen bevorzugt. Gute Chancen also für eine optimale Auslastung Ihrer Praxis.
 

 

Ihre besonderen Fähigkeiten sind gefragt

Erfolgreicher (be)handeln. Ihr Berufsbild bietet Entfaltungsspielraum, wenn Sie dazu bereit sind: In der Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie, Podologie, Psychologie, als Heilpraktiker oder in einer Praxis, die mehrere Disziplinen vereint, öffnen Sie sich neuen Behandlungsmöglichkeiten und medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnissen. Sie planen den Personalbedarf und leiten Ihre Mitarbeiter an. Sie interagieren mit Ärzten, Kassen und Verbänden. Sie können weiterhin selbst behandeln, aber auch delegieren und speziell geschulte Therapeuten für den optimalen Heilerfolg einsetzen.
 

 

Bauen Sie ein Netzwerk aus Existenzgründern auf

Knüpfen Sie Kontakte. Während Ihres Zertifikatslehrgangs am TA Bildungszentrum lernen Sie viele Menschen kennen, die dieselben Ziele wie Sie verfolgen. Vor Ort haben Sie die Chance, so zielgerichtet wie nirgendwo sonst persönliche Kontakte aufzubauen. Von diesem Netzwerk profitieren Sie nicht nur beim Lernen. Auch in der Berufspraxis ist der Wissens- und Erfahrungsaustausch unter Existenzgründern im Gesundheitsbereich von großem Vorteil für alle.