˄
In 11 Wochen zum

Küchenmeister IHK

Beruflicher Aufstieg

Das schmeckt nach mehr. Mit dem Abschluss zum Geprüften Küchenmeister IHK sind Sie ideal für leitende Tätigkeiten in gastronomischen Betrieben qualifiziert.
Sie agieren in einer Branche, in der Existenzgründungen besonders stark gefragt sind. Ob als angehender Besitzer eines Restaurants, eines Cafés, einer Bar, eines Lieferservice oder als Franchisenehmer – neben den fachlichen bringen Sie neu erworbene wirtschaftliche Kenntnisse ein, die unabdingbar dazugehören. Durch Ihren anerkannten Meisterbrief haben Sie deutlich bessere Karten für den Schritt in die Selbstständigkeit, wenn Sie in der Gründerphase auf finanzielle Förderung angewiesen sind.
 

 

Ihre besonderen Fähigkeiten sind gefragt

Kochen und kalkulieren. Sie haben gelernt, Mitarbeiter anzuleiten und zu motivieren. Auch können Sie Lehrlinge ausbilden. Sie planen den Personaleinsatz, überwachen Ihre Vorgaben und optimieren das Potenzial der Angestellten. Immer dann, wenn es zu Stoßzeiten hektisch zugeht, behalten Sie den Überblick. Darüber hinaus kümmern Sie sich um den Nachschub an Nahrungsmitteln und Küchenmaterial, verhandeln mit Lieferanten, beraten Gäste und vermarkten Produkte. Dafür haben Sie zu kalkulieren gelernt: Sie prüfen die Speisekarte auf Wirtschaftlichkeit und analysieren Verkaufszahlen und Kosten.
 

 

Bauen Sie bei uns Ihr Netzwerk auf

Knüpfen Sie Kontakte. Während Ihres Praxis-Studiums am TA Bildungszentrum lernen Sie viele Menschen kennen, die dieselben Ziele wie Sie verfolgen. Vor Ort haben Sie die Chance, so zielgerichtet wie nirgendwo sonst persönliche Kontakte aufzubauen. Von diesem Netzwerk profitieren Sie nicht nur beim Lernen. Auch in der Berufspraxis ist der Wissen- und Erfahrungsaustausch unter Geprüften Küchenmeistern IHK ungemein wertvoll. Mit dem Abschluss haben Sie ein großes Ziel erreicht. Und Sie können noch weiter Karriere machen. Informieren Sie sich auf der Seite „Zusatzangebote“.