˄
Rund um das TA Bildungszentrum

Karriere & Studium

10. Jan 2017
Karriere & Studium

Industriemeister Luftfahrttechnik IHK: Abheben als Führungskraft

Neuer Meisterlehrgang am TA Bildungszentrum

Absolvieren Sie einen hochwertigen Abschluss als industriell-technische Führungskraft in der wachsenden Luft- und Raumfahrtbranche. Bringen Sie sich leitend in der Produktion, Wartung und Entwicklung ein. Wer aufsteigen will, den erwarten als Industriemeister Luftfahrttechnik IHK spannende Herausforderungen und attraktive berufliche Perspektiven. Starten Sie jetzt durch – in Vollzeit in nur 16 Wochen bei attraktiven staatlichen Fördermöglichkeiten.

Die Weiterbildung, die sich ideal für ausgebildete Facharbeiter aus der Luft- und Raumfahrtindustrie anbietet, qualifiziert Sie zur Prozessplanung, -steuerung und -überwachung. Einsatzbereiche finden Sie in Führungsposten im Flugzeugbau, auf Flughäfen, bei der Luftwaffe, bei zivilen Fluglinien und in der Raumfahrttechnik. Stellen Sie sich neuen Herausforderungen und finden Sie innovative Lösungen. Vereinen Sie Fachwissen mit kaufmännischer Kompetenz. Diese wertvolle Kombination macht Sie auf dem Arbeitsmarkt zu einer begehrten Person.

Der Meisterlehrgang dauert am TA Bildungszentrum nur 16 Wochen. Fachkundige Dozenten bereiten Sie zielsicher auf alle Prüfungsteile vor. Dazu zählen die fachrichtungsübergreifenden Basisqualifikationen (BQ), um betriebswirtschaftlich handeln und Mitarbeiter anleiten zu können. In den handlungsspezifischen Qualifikationen (HQ) werden Sie in Ihrem Praxisstudium in den Bereichen Luftfahrttechnik, Organisation, Führung & Personal unterrichtet. Optionaler Lehrgangsbestandteil ist die Ausbildereignungsprüfung IHK (AEVO).

Übrigens: Der Meisterbrief genießt in ganz Europa hohes Ansehen, schließlich ist er dem akademischen Bachelor gleichgestellt. Mit dem erfolgreichen Abschluss erwerben Sie gleichzeitig die Fachhochschulreife und können damit an jeder Universität oder Hochschule studieren.

Mehr zum Lehrgang: