˄
Rund um das TA Bildungszentrum

Erfolgsgeschichten

03. Mär 2017
Erfolgsgeschichten

Industrietechniker am TA Bildungszentrum kurz vor dem Abschluss

Industrietechniker IHK – Lehrgangsabschluss am TA Bildungszentrum Hameln.

Geschafft: Nach 18 Wochen Vollzeit-Unterricht halten die Absolventen der Praxis-Studiengänge Industrietechniker Maschinenbau IHK und Industrietechniker Elektrotechnik IHK jetzt ihre Zertifikate in den Händen. Die Urkunden bekamen sie zusammen mit ihren personalisierten Glaspokalen bei der feierlichen Verabschiedung am TA Bildungszentrum in Hameln überreicht.

Nach den Abschlussprüfungen und der Projektarbeit sind die Maschinenbauer Experten für mechatronische Systeme sowie für Fertigungs- und Automatisierungstechnik. Die Elektrotechniker sind bestens qualifizierte Spezialisten für elektronische und elektrische Systeme. Die beiden Studiengänge am TA Bildungszentrum sind die praxisorientierte, zeit- und kostensparende Alternative zum Staatlich geprüften Techniker. Die Aufstiegsfortbildung ist in enger Zusammenarbeit mit führenden Industrieunternehmen konzipiert worden.

Die Qualifikation hat dieselben Schwerpunktfächer und verfolgt die gleiche Zielsetzung. Unterschiede gibt es bei den Inhalten – beim Industrietechniker IHK werden typische Schulfächer wie Deutsch, Politik und Gesellschaftskunde nahezu ausgeblendet. Außerdem ist der zeitliche Aufwand am TA Bildungszentrum deutlich geringer: Der Praxis-Studiengang zum Industrietechniker schließt nach 5 Monaten ab, der Staatliche Techniker dauert 24 Monate. Ein klarer Unterschied beim Verdienstausfall.

Weitere Informationen: