˄
Rund um das TA Bildungszentrum

Erfolgsgeschichten

14. Dez 2017
Erfolgsgeschichten

Angehende Handwerksmeister absolvieren Lehrgang zum Teil 3

Verabschiedung Handwerksmeister Teil 3

Handwerksmeister müssen nicht nur fachlich top qualifiziert sein, sondern auch über die betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Kenntnisse verfügen, um einen Betrieb führen zu können. Mit dem kompakten Studienmodell am TA Bildungszentrum bereiten erfahrenen Dozenten angehende Handwerksmeister in nur vier Wochen auf die Prüfung zum Handwerksmeister Teil 3 vor.

Die Aufstiegsfortbildung ist in drei Handlungsfelder unterteilt: Im ersten geht es darum, die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen zu können. Dazu gehören Analysen der Unternehmensziele und der Marktsituation sowie Rechnungswesen und bestimmte Rechtsvorschriften. Das zweite Handlungsfeld befasst sich mit der Vorbereitung, Durchführung und Bewertung von Gründungs- und Übernahmeaktivitäten. Damit bekommen die Studierenden das Rüstzeug für den erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit vermittelt. Im dritten Handlungsfeld lernen angehende Meister Unternehmensführungsstrategien zu entwickeln.

Durch das Studienmodell des kompakten Vollzeit-Unterrichts erwerben die Lehrgangsteilnehmer am TA Bildungszentrum die fachspezifischen Kenntnisse zum Handwerksmeister Teil 3 in kürzester Zeit.

Weitere Informationen: