˄
Rund um das TA Bildungszentrum

Erfolgsgeschichten

27. Aug 2018
Erfolgsgeschichten

TA-Absolventen erlangen neues Wissen für zukünftige Aufgaben

Verabschiedung TA Bildungszentrum

Ende Mai 2018 ist die Übergangsfrist zur Umsetzung der DSGVO ausgelaufen. Höchste Zeit also für alle Unternehmen, sich im Bereich Datenschutz optimal aufzustellen. Für die Absolventen des Lehrgangs Datenschutzbeauftragter (BDSG, DSGVO) stellt das komplizierte Regelwerk nun keine unüberwindbare Herausforderung mehr dar.

Die Absolventen bekamen jetzt am TA Bildungszentrum ihre Zertifikate überreicht. Neben den fundierten Kenntnissen der eigentlichen Richtlinien ist es die Aufgabe eines Datenschutzbeauftragten, Prozesse im Unternehmen zu implementieren, welche die Einhaltung des Datenschutzes für Mitarbeiter und Dritte garantieren. Dazu zählt auch der Aufbau von sicheren IT-Strukturen, die vor Missbrauch der gespeicherten Daten schützen und gleichzeitig jederzeit den internen Abruf der Daten ermöglichen. Der dreitägige Lehrgang steht Mitarbeitern aus allen Branchen offen und ist zulassungsfrei.

Auch die Absolventen des Lehrgangs Brandschutzbeauftragter inkl. -helfer (DGUV) waren bei der Verleihung ihrer Zertifikate Feuer und Flamme. Innerhalb von sieben Tagen wurden ihnen die notwendigen Kompetenzen aus den Bereichen Gefahrenprävention, Arbeitssicherheit und Gefahrenabwehr vermittelt. Zusätzlich erhalten alle Absolventen die Qualifikation des Brandschutzhelfers (gem. ASR 2.2). Im Ernstfall können sie nicht nur die notwendigen Maßnahmen ergreifen, sondern auch ruhig und souverän agieren. Der Lehrgang ist für die berufliche Praxis konzipiert. Die Weiterbildung richtet sich an alle, die im vorbeugenden Brandschutz tätig sein wollen bzw. von Ihrem Unternehmen bestellt werden.

Weitere Informationen: