˄
Rund um das TA Bildungszentrum

Erfolgsgeschichten

16. Okt 2018
Erfolgsgeschichten

Weitergebildet für elektrotechnische Arbeiten und Servicemanagement

EFFT

Die Teilnehmer der Lehrgänge Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten IHK und Service-Manager IHK haben am TA Bildungszentrum in Hameln ihre Zertifikate entgegengenommen. Mit der Qualifikation zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten IHK sind die Absolventen berechtigt, bestimmte Schalt- und Montagearbeiten unter Anleitung fachgerecht und sicher auszuführen. Erfahrene Dozenten haben mit den Teilnehmern des Lehrgangs Service-Manager IHK kundenorientiertes Denken für den Einzelhandel trainiert.

Als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten IHK dürfen die Teilnehmer im handwerklichen und industriellen Bereich bestimmte Tätigkeiten unter Aufsicht übernehmen, auch wenn sie dafür keine spezifische Berufsausbildung absolviert haben. Erfahrene Dozenten vermitteln dazu Kenntnisse der Elektro-, Mess- und Steuerungstechnik. Der zweiwöchige Kurs ist ideal für Berufstätige im Handwerk, in der Industrie oder vergleichbaren Dienstleistungsbereichen geeignet.

Während des Zertifikatslehrgangs zum Service-Manager IHK verbessern die Teilnehmer ihre rhetorischen Fähigkeiten für den Handel, lernen Personal zu führen, Projekte umzusetzen und Zielsetzungen zu erfüllen. Als Service-Manager IHK genießen die Absolventen schließlich vielfältige berufliche Einsatzmöglichkeiten, da sie im Umgang mit Käufern, Kunden und Kollegen überzeugen.

Weitere Informationen: