˄
Rund um das TA Bildungszentrum

Erfolgsgeschichten

10. Dez 2018
Erfolgsgeschichten

Mit dem kompakten TA-Lehrgangsmodell zum Erfolg

Verabschiedung am TA Bildungszentrum

Weitergebildet für Aufgaben im Immobilienwesen, Qualitätsmanagement und in der Informationstechnik: Die Teilnehmer der Zertifikatslehrgänge IT-Administrator IHK, Immobilienmakler IHK sowie Beauftragter für das Qualitätsmanagement IHK haben sich an den Akademie-Standorten des TA Bildungszentrums in Hameln und Hannover in den vergangenen zwei beziehungsweise drei Wochen neues Fachwissen angeeignet. Zum Abschluss der Lehrgänge haben die Absolventen nun ihre Zertifikate überreicht bekommen. Mit dem IHK-Zertifikat weisen die Teilnehmer ihre zusätzliche Qualifikation und Bereitschaft nach, sich neuen Herausforderungen zu stellen.

In dem Lehrgang zum IT-Administrator IHK erlernen die Teilnehmer beispielsweise das Konfigurieren, Betreiben, Kontrollieren und Pflegen von Daten- sowie Kommunikationsnetzen. Die Weiterbildung richtet sich an Personen mit IT-Interesse, die sich in der Administration und Betreuung von Netzwerken weiterbilden möchten.

Durch die anwendungsorientierte Qualifikation Immobilienmakler IHK sind die Absolventen bestens vorbereitet, professionell auf Kundenwünsche zu reagieren und erfolgreich Abschlüsse zu erzielen. Erfahrene Dozenten vermitteln in fünf Bereichen elementare Aspekte zum Aufbau eines eigenen Maklerbüros, damit ihnen der Weg in die Selbstständigkeit möglich ist.

Um kundenorientiert zu handeln und wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen nach einem ganzheitlichen Qualitätsmanagementsystem arbeiten. Der Zertifikatslehrgang Beauftragter für das Qualitätsmanagement IHK qualifiziert Mitarbeiter sowie Fach- und Führungskräfte dafür, ein QM-System von Grund auf aufzubauen, ein bestehendes an gültige Normen anzupassen und systematisch weiterzuentwickeln.

Weitere Informationen: