˄
Rund um das TA Bildungszentrum

Erfolgsgeschichten

12. Apr 2019
Erfolgsgeschichten

Qualifiziert für Immobilienbewertung und elektrotechnische Arbeiten

Symbolbild_EFFT

Nach kürzester Zeit haben die Teilnehmer der Lehrgänge Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten IHK und Wertermittlung IHK ihren Lehrgang am TA Bildungszentrum in Hameln und Hannover erfolgreich beendet. Bei einer feierlichen Verabschiedung erhielten die Absolventen ihre wohlverdienten IHK-Zertifikate.

Mit der Qualifikation Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten IHK sind die Teilnehmer berechtigt, bestimmte Aufgaben gemäß DGUV-Vorschrift 3 unter Anleitung fachgerecht und sicher auszuführen. Beispielsweise als Handwerker dürfen sie weiterführende elektrotechnische Arbeiten übernehmen, auch wenn dafür keine spezifische Berufsausbildung absolviert wurde. Studieninhalte des Lehrgangs sind unter anderem Elektro-, Mess- und Steuerungstechnik sowie Schutzmaßnahmen.

Die Qualifikation Wertermittlung IHK vermittelt entscheidende Methoden zur Beurteilung von Gebäuden und Grundstücken. Die Absolventen können Gutachten deuten und einfache Bewertungspapiere eigenhändig erstellen. Der fünftägige Lehrgang bietet sich ideal für Makler, Verwalter, Architekten, Bauingenieure sowie für Privatpersonen mit Immobilienbesitz an.

Weitere Informationen: