˄
Rund um das TA Bildungszentrum

Karriere & Studium

12. Aug 2019
Karriere & Studium

Startschuss für zahlreiche Lehrgänge am TA Bildungszentrum

HW4-Symbolbild

An den Standorten des TA Bildungszentrums in Hameln, Hannover und Göttingen haben heute Morgen wieder zahlreiche Lehrgänge begonnen.

Die zehnwöchige Weiterbildung zum Industriefachwirt IHK ist eine vielseitige Fortbildung im kaufmännischen Bereich, die für höhere Postionen im Unternehmen qualifiziert. Mit dem erfolgreichen Abschluss können die Studierenden Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben in vielen Abteilungen übernehmen. Mit dem Praxis-Studiengang Immobilienfachwirt IHK, der ebenfalls zehn Wochen dauert, werden die Studierenden zu Allroundern in der Gebäudebranche und fungieren als kompetente Ansprechpartner für alle Fragen rund um Häuser, Wohnungen, Gewerbeobjekte und Grundstücke. Die Studierenden des Lehrgangs Personalfachkaufmann IHK können ins Mitarbeitermanagement aufsteigen und die Leitung und Gestaltung von Personalabteilungen übernehmen.

Ebenfalls gestartet sind die Praxis-Studiengänge Handwerksmeister Teil 3 und Handwerksmeister Teil 4. In Teil 3 erwerben die Studierenden innerhalb von vier Wochen betriebswirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse, mit denen der Aufstieg zur betrieblichen Führungskraft bzw. der Weg zum eigenen Betrieb möglich wird, während Teil 4 in nur sechs Tagen auf die Aufgaben als Ausbilder vorbereitet.

Jeweils zwei Wochen dauern die Zertifikatslehrgänge Projektleiter IHK und Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten IHK. Während die Teilnehmer mit der Weiterbildung zum Projektleiter IHK planerisch-operative Aufgaben im Unternehmen übernehmen können, heben sich die Teilnehmer des Lehrgangs Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten IHK durch spezielle Kenntnisse für weiterführende elektrotechnische Arbeiten von anderen Arbeitnehmern ab.

Eine wichtige Zusatzqualifikation stellt ebenfalls die Ausbildereignungsprüfung IHK (AEVO) dar. In nur sechs Tagen erwerben die Teilnehmer mit dem Ausbilderschein die Berechtigung, Berufsstarter zu begleiten und zu fördern.

Weitere Informationen: