˄
Rund um das TA Bildungszentrum

Erfolgsgeschichten

27. Aug 2019
Erfolgsgeschichten

TA-Studierende bereit für bestimmte elektrotechnische Tätigkeiten

Symbolbild_EFFT

Elektro-, Mess- und Steuerungstechnik, aber auch Schutzmaßnahmen sind in den vergangenen zwei Wochen im Zertifikatslehrgang Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten IHK vermittelt worden. Am TA Bildungszentrum in Hameln erhielten die Teilnehmer zum Lehrgangsende ihre anerkannten IHK-Zertifikate.

Mit der Qualifikation Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten IHK erwerben die Teilnehmer die Berechtigung, bestimmte Aufgaben gemäß DGUV-Vorschrift 3 unter Anleitung fachgerecht und sicher auszuführen. Somit dürfen die Absolventen beispielsweise als Handwerker bestimmte elektrotechnische Tätigkeiten übernehmen, auch wenn sie dafür keine spezifische Berufsausbildung absolviert haben.

Der zweiwöchige Lehrgang ist ideal geeignet für Berufstätige im Handwerk, in der Industrie oder vergleichbaren Dienstleistungsbereichen.

Weitere Informationen: