˄
Rund um das TA Bildungszentrum

Erfolgsgeschichten

23. Sep 2019
Erfolgsgeschichten

Qualifiziert für das Qualitätsmanagement und elektrotechnische Tätigkeiten

Symbolbild_27

In den vergangenen zwei Wochen haben sich die Teilnehmer der Zertifikatslehrgänge Beauftragter für das Qualitätsmanagement IHK und Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten IHK am TA Bildungszentrum in Hameln wertvolle Fachkompetenzen angeeignet, um ihre berufliche Stellung ausbauen zu können. Zum Lehrgangsende erhielten die Teilnehmer ihre überall in der Wirtschaft anerkannten IHK-Zertifikate.

Erfahrene Dozenten haben während des Lehrgangs Beauftragter für das Qualitätsmanagement IHK wissenswerte Methoden vermittelt, um ein QM-System von Grund aufzubauen, ein bestehendes an gültige Normen anzupassen und systematisch weiterzuentwickeln. Vermittelt wird unter anderem die DIN ISO 9001:2015.

Mit der Zusatzqualifikation Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten IHK sind die Absolventen berechtigt, bestimmte elektrotechnische Aufgaben unter Anleitung fachgerecht und sicher auszuführen. Als Handwerker dürfen sie beispielsweise elektrotechnische Tätigkeiten übernehmen, auch wenn die Teilnehmer dafür keine spezifische Berufsausbildung absolviert haben.

Weitere Informationen: