˄
Rund um das TA Bildungszentrum

Karriere & Studium

04. Sep 2019
Karriere & Studium

Startschuss für viele Weiterbildungen am TA Bildungszentrum

Standort TA Bildungszentrum Hannover Expo Plaza

Heute Morgen wurden zahlreiche Studierende an den TA-Standorten in Hameln, Hannover und Göttingen begrüßt. Für sie alle beginnt eine lernintensive Zeit, die sie auf neue berufliche Herausforderungen vorbereitet. Gestartet sind die Praxis-Studiengänge Betriebswirt IHK, Wirtschaftsfachwirt IHK, Veranstaltungsfachwirt IHK und Fachwirt für Marketing IHK sowie die Zertifikatslehrgänge Projekleiter IHK und Lohnbuchhalter IHK.

Die Studierenden der Praxis-Studiengänge Betriebswirt IHK und Wirtschaftsfachwirt IHK verbringen dabei mit jeweils elf Wochen die längste Zeit am TA Bildungszentrum. Beim Betriebswirt IHK handelt es sich um die höchste Aufstiegsfortbildung im IHK-System. Diese Qualifikation eignet sich für alle, die ganz nach oben wollen: Mit dem Abschluss können sich die Studierenden eine leitende Position im Unternehmen sichern. Die angehenden Wirtschaftsfachwirte qualifizieren sich für das mittlere Management. Sie können unter anderem Führungsaufgaben in allen kaufmännischen Bereichen übernehmen.

In nur zehn Wochen werden die Studierenden der Weiterbildung  Veranstaltungsfachwirt IHK zu professionellen Organisatoren: Sie lernen, wie man vielfältige Events von der Planung bis zur Abrechnung begleitet. Die Studierenden des Praxis-Studiengangs Fachwirt für Marketing IHK lernen hingegen in neun Wochen, wie man Maßnahmen der Absatzförderung in Unternehmen steuert und werden so zu Profis mit Führungsqualitäten. Die Fachwirt-Abschlüsse sind auf Bachelor-Niveau eingeordnet, die Betriebswirte erreichen eine Qualifikation auf Master-Level.

In den beiden zweiwöchigen Zertifikatslehrgängen Projektleiter IHK sowie Lohnbuchhalter IHK erwerben die Teilnehmer jeweils wertvolles Fachwissen, das sie für neue berufliche Herausforderungen qualifiziert. Mit dem Abschluss Projektleiter IHK können die Teilnehmer planerisch-operative Aufgaben in ihren Unternehmen übernehmen, während die Teilnehmer des Lehrgangs Lohnbuchhalter IHK hingegen als Experten für sämtliche Gehaltsfragen eine Schlüsselposition in jedem Unternehmen einnehmen können.

Weitere Informationen: