˄
Rund um das TA Bildungszentrum

Erfolgsgeschichten

24. Okt 2019
Erfolgsgeschichten

Meister und Fachwirte bereit für den beruflichen Aufstieg

IMM-Symbolbild

An den Standorten des TA Bildungszentrums in Hameln, Hannover und Göttingen wurden die Absolventen einiger Praxis-Studiengänge nun feierlich verabschiedet. Ein Teil der Weiterbildungen fand in berufsbegleitender Abendform, der andere Teil in Vollzeit statt. Alle Lehrgänge haben die Studierenden aber auf den beruflichen Aufstieg vorbereitet.

Die Absolventen des Praxis-Studiengangs Industriemeister Metall IHK wurden innerhalb von 16 Wochen auf den Aufstieg von der Fach- zur Führungskraft in der metallverarbeitenden Industrie vorbereitet. Sie haben gelernt, wie sie die Planung und Fertigung von Metallerzeugnissen und Maschinen koordinieren.

Die Weiterbildung Wirtschaftsfachwirt IHK stellt eine gefragte Qualifikation in nahezu allen Branchen dar: Innerhalb von elf Wochen haben die Absolventen gelernt, wie sie Führungsaufgaben in allen kaufmännischen Bereichen übernehmen. Somit qualifizieren sie sich für das mittlere Management.

Den Absolventen des ebenfalls elfwöchigen Lehrgangs Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen IHK eröffnen sich neue Perspektiven im Sozial- und Gesundheitswesen – zum Beispiel der Aufstieg in die mittlere Führungsebene.

Im neunwöchigen Praxis-Studiengang Fachwirt für Marketing IHK haben die Studierenden hingegen gelernt, wie sie Maßnahmen zur Absatzförderung steuern und übernehmen somit ebenfalls eine wichtige Position im Unternehmen.

Alle Abschlüsse sind gleichwertig dem akademischen Bachelor – somit haben die Studierenden neben dem renommierten IHK-Zertifikat auch das allgemeine Hochschulzugangsrecht erworben.

 Weitere Informationen: