˄
In 3 Tagen absolviert

Datenschutz­beauftragter (BDSG, DSGVO)

Datenschutz­beauftragter (BDSG, DSGVO)
˅
˄

Kursbeschreibung

Datenschutzbeauftragter in 3 Tagen: Datenschutzbeauftragte achten in Unternehmen, Verbänden und größeren Vereinen darauf, dass gesetzliche Bestimmungen zum Schutz von Mitarbeitern und Kunden eingehalten werden. Dabei gibt es ab Mai 2018 neue gesetzliche Bestimmungen zu beachten: das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) und die Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO). Beim Zertifikatslehrgang am TA Bildungszentrum erwerben Sie die Kompetenzen, um sicher nach geltendem Recht agieren zu können.
 

 

So ist Ihr Zertifikatslehrgang aufgebaut

Erwerben Sie zielorientiert neue Kenntnisse. Das rechtliche Wissen hilft Ihnen dabei, auf der aktuellen Gesetzessprechung basierende Entscheidungen zu treffen und die datenverarbeitenden Stellen im Unternehmen zu beraten. Unsere Dozenten lehren nach den Bestimmungen des neuen Bundesdatenschutzgesetzes und der DSGVO der Europäischen Union. Sie lernen, wie Sie für die Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften in Bezug auf die Datensicherheit Sorge tragen können. Der praktisch orientierte Teil zur Organisation des Datenschutzes im Unternehmen gibt Ihnen die Werkzeuge an die Hand, um direkt mit der Umsetzung der Richtlinien beginnen zu können. Die Grundprinzipien und Bestandteile der IT-Sicherheit erlernen Sie im dritten Modul. Sie erhalten somit einen Überblick über eventuelle Sicherheitsbedrohungen und -maßnahmen wie Verschlüsselung und Authentifizierung.
 

 

Schnelle Weiterbildung mit bester Erfolgsaussicht

Unser Studienmodell hat sich bewährt. Das bedeutet für Sie einen geringen Zeitaufwand und trotzdem eine Menge neues Wissen. Den Lehrgang absolvieren Sie in nur drei Tagen. Damit ist es auch für Berufstätige geeignet. Bei uns lernen Sie im Präsenzunterricht im Klassenverband, in Workshops und Gruppenarbeit. Eine Besonderheit im Unterricht am TA Bildungszentrum liegt in der Konzentration auf die Studieninhalte. Anders als in der Schule arbeiten Sie Themengebiete konsequent ab. Währenddessen und nach dem Unterricht haben Sie die Gelegenheit, sich über Inhalte im Kreis der Teilnehmer auszutauschen und das Erlernte weiter zu vertiefen.