˄
In 2 Tagen absolviert

Verantwortliche Elektrofachkraft

Verantwortliche Elektrofachkraft
˅
˄

Studieninhalte

Die Bausteine Ihrer Qualifizierung. Zwei Tage, drei Themenbereiche: In unserem Intensiv-Seminar zur Verantwortlichen Elektrofachkraft vermitteln Dozenten aus der Praxis alle wichtigen Bausteine für Ihre berufliche Weiterqualifizierung. Sie starten mit rechtlichen Grundlagen, sprechen anschließend über die Organisation des Elektrobereiches und abschließend über die praktische Umsetzung im Unternehmen. Das Seminar zeigt Ihnen Wege auf, wie Sie Ihre neue Fach- und Führungsverantwortung richtig erfüllen.
 

 

Rechtliche Grundlagen

  • Arbeitsschutzgesetz und Betriebssicherheitsverordnung
  • DGUV Vorschrift 1 und DGUV Vorschrift 3
  • Technische Regeln der Betriebssicherheit (TRBS)
  • VDE 0105-100 und VDE 1000-10

Organisation des Elektrobereiches

  • Qualifizierungsstufen im Bereich Elektrotechnik
  • Fachliche und disziplinarische Organisation
  • Unternehmensspezifische Anforderungen
  • Sicherheitstechnische und wirtschaftliche Aspekte
  • Gefährliche Arbeiten und Arbeiten unter Spannung

Praktische Umsetzung im Unternehmen

  • Übertragung von Unternehmerpflichten auf die Verantwortliche Elektrofachkraft
  • Aufgaben und Pflichten nach DGUV und VDE
  • Ordnungswidriges bzw. fahrlässiges Verhalten, Haftung und Rechtsfolgen
  • Gefährdungsbeurteilung und Schritte zum effektiven Arbeitsschutz
  • Erstellung der Betriebs- und Arbeitsanweisungen
  • Unterweisungen und Belehrungen der Mitarbeiter
  • Unfallarten und Unfallschwerpunkte
  • Persönliche Schutzausrüstungen
  • Prüfungen elektrischer Maschinen, Anlagen und Betriebsmittel
  • Auftragsvergabe an Fremdfirmen