˄
Erfahrungen und persönliche Eindrücke
Porträts unserer Absolventen 2018
Porträts unserer Absolventen
˅
˄

Zwei Qualifikationen für den Kompetenz-Aufbau

C ImmobilienwirtschaftK Dezember 2018
Michael Krächter Kurzporträt
Name:
Michael Krächter
Alter:
54
Wohnort:
Dortmund
Erlernter Beruf:
Industriekaufmann
Berufstätigkeit:
Geschäftsführer
Arbeitgeber:
projecta Planungs- und Bauträgergesellschaft mbH
Aufstiegsziel:
Vor einigen Monaten hat sich Michael Krächter wieder einer neuen Herausforderung gestellt – der 54-Jährige wurde Geschäftsführer eines alteingesessenen Immobilienverwaltungs-Unternehmens. Er krempelte die Ärmel hoch und die Firma um: mit neuen Ansätzen in der Kundenbindung, einem modernen Onlineportal und dem Aufbau handfester Kompetenzen. Mit dem Besuch der Lehrgänge Immobilienverwalter IHK und Immobilienmakler IHK am TA Bildungszentrum hat der Dortmunder die Bausteine für die Zukunft gelegt. Jetzt sollen auch seine Mitarbeiter folgen.
Im Dortmunder Süden ist die „projecta Planungs- und Bauträgergesellschaft mbH“ seit Jahrzehnten eine bekannte Größe. Mitten in einem Wohngebiet befindet sich das kleine Büro mit acht Angestellten und ihrem Chef. Von hier aus werden mehr als 1500 Wohneinheiten verwaltet, hier finden sogar Eigentümerversammlungen statt. Und es passiert noch mehr: „Wir sind dabei, die Kommunikation ins gesicherte Internet zu übertragen“, verrät Krächter. Traditionell funktioniert es in der Branche anders: Einmal im Jahr treffen sich Wohnungseigentümer, sprechen über Handwerkeraufträge, Steuergesetze, Sanierungsvorhaben. In der Folge finden die Eigentümer beziehungsweise Mieter ein kompliziertes Abrechnungswerk im Briefkasten, durch das die meisten kaum durchsteigen. Krächter und sein Team möchten das ändern: „Wir schaffen ein transparentes System, das aktuell, rechtskonform und für alle Seiten fair ist.“ Unterlagen, Buchungsbelege, Rechnungen und Informationen – Mieter und Vermieter bekommen eine moderierte Plattform.

Diese Lehrgänge bedeuten Kompetenzaufbau für unser Unternehmen

Die projecta bietet darüber hinaus maßgeschneiderte Konzepte im Immobilienwesen an, ist Ansprechpartner für Investoren mit Renditewunsch. Kerngeschäft ist weiterhin die WEG- und Mietverwaltung, dazu gehören Buchhaltung, Abrechnung, Vermietung und Vermarktung von privaten und gewerblichen Liegenschaften. „Insgesamt wachsen die Ansprüche ständig“, weiß Krächter. Seit 15 Jahren ist der gelernte Industriekaufmann mit Abschlüssen als Betriebswirt und MBA (Master of Business Administration) im vielseitigen Immobiliengeschäft tätig. Vor zwei Jahren erwuchs der Wunsch nach einer Weiterbildung: „Mein Ziel war es, theoretisches Know-how aufzubauen, um Fachwissen an unsere Kunden weiterzugeben.“ Auch die Gründung eines Netzwerkes war dem 54-Jährigen wichtig.
Obwohl es zahlreiche Bildungsträger auch im Ruhrgebiet gibt, entschied sich Krächter für das TA Bildungszentrum in Hameln, um dort in nur zwei Wochen Intensivlehrgang das Zertifikat Immobilienverwalter IHK zu erwerben. „Das Angebot hat mich überzeugt, ich konnte mich an der TA vernünftig weiterbilden und habe mich gut aufgehoben gefühlt.“ Aufgrund der positiven Erfahrungen erweiterte der Absolvent eineinhalb Jahre später sein Portfolio um die Qualifikation Immobilienmakler IHK.

Wichtiger Nachweis von Kompetenzen

„Diese Lehrgänge bedeuten einen Kompetenzaufbau für unser Unternehmen.“ Für die Firma als Verwalter sei es wichtig, Fachkenntnisse in den Bereichen Marketing, Rechtsprechung, WEG-Recht und Kommunikation zu besitzen und einen angesehenen Eignungsnachweis zu erbringen. „Mir war sehr daran gelegen, das Wissen solide aufzubauen, um dadurch die notwendige Souveränität ausstrahlen zu können.“
Als nächsten Schritt plant der Geschäftsführer, auch seine Mitarbeiter am TA Bildungszentrum qualifizieren zu lassen. „So können wir ein einheitliches Bild gegenüber dem Kunden abgeben, wenn wir mit denselben Werkzeugen arbeiten.“ Mit dem Wachstum im Bereich WEG- und Mietverwaltung sei eine professionelle Expertise und der Nachweis von Kompetenz unabdingbar, sagt Krächter. „Ich kann von mir behaupten, dass ich meine Hausaufgaben gemacht habe.“
 
Michael Krächter leitet eine vor 50 Jahre gegründete Hausverwaltung. Mit seinen Qualifikationen will der Geschäftsführer eine neue Ära einläuten – unter anderem mit Immobilien am Dortmunder Phoenix-See. Das frühere Stahlwerksareal ist heute eine Luxus-Wohngegend. Michael Krächter verwaltet hier mehrere hochpreisige Wohneinheiten.
Michael Krächter leitet eine vor 50 Jahre gegründete Hausverwaltung. Mit seinen Qualifikationen will der Geschäftsführer eine neue Ära einläuten – unter anderem mit von ihm verwalteten Immobilien am Dortmunder Phoenix-See. Das frühere Stahlwerksareal ist heute eine Luxus-Wohngegend.