˄
Erfahrungen und persönliche Eindrücke
Porträts unserer Absolventen 2017
Porträts unserer Absolventen
˅
˄

Karrierestart ganz neu gemacht

Sarah Rebmann, 23, Absolventin Marketingassistent IHK am TA Bildungszentrum
Sarah Rebmann, 23, Absolventin Marketingassistent IHK Kurzporträt
Name:
Sarah Rebmann
Alter:
23
Wohnort:
Haigerloch
Erlernter Beruf:
Einzelhandelskauffrau
Aufstiegsziel:
Letztlich ist für sie alles perfekt gelaufen. Nun, zumindest fast alles. Der Bänderriss während der Weiterbildung zur Marketingassistentin IHK am TA Bildungszentrum war zwar nicht geplant. Aber Sarah Rebmann geht trotzdem ihren Weg. Und der öffnet ihr nun ganz neue Möglichkeiten. Die 23-Jährige ist aus dem 550 Kilometer entfernten Haigerloch in Baden-Württemberg zum Lehrgang angereist, der ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung eine ganz neue Richtung gibt. „Es war eine sehr gute Zeit“, sagt die Absolventin.
Sarah Rebmann startet ihre Ausbildung als Einzelhandelskauffrau in der Textilbranche, muss aus persönlichen Gründen aber plötzlich abbrechen. Sie jobbt dann ohne einen Abschluss in der Tasche. Bei einer großen Einzelhandelskette kann Sarah ihre Ausbildung schließlich fortsetzen. „Das war nicht einfach, zum Azubi-Gehalt zurückzukehren“, erinnert sie sich. Doch die Lebensmittelbranche ist nicht ihr Ding – allein der verschwenderische Umgang mit Nahrung sei ihr zuwider. Gefallen findet Sarah jedoch schnell am Bereich Medien und Werbung. „Das hat mich gefesselt.“

Auch der Chef ist vom Lehrgang überzeugt

Schon während sie am Ausbildungsabschluss arbeitet, informiert sie sich über passende Weiterbildungen. „Mir war schnell klar, dass ein Fernstudium nichts für mich ist – ich muss voll dabei sein“, sagt sie. Sie stößt auf das TA Bildungszentrum, fordert Infobroschüren an. Und meldet sich an. Kurz vor Beginn des Zertifikatslehrgangs beginnt die Kontaktaufnahme zu einer Eventagentur. In dem Familienunternehmen kommen die Mitarbeiter vorwiegend aus der Veranstaltungsbranche – jemanden mit Affinität zum Marketing könne man gut im Team benötigen. „Auch der Chef fand das mega interessant“, freut sich Sarah. So interessant, dass er eine Festeinstellung ermöglicht und die Kursgebühren zahlt.

Ich bin so richtig aus mir herausgekommen.

Entsprechend fiebert Sarah ihrem Lehrgang entgegen. „Es hat sich richtig gut angefühlt, hier an der TA anzufangen.“ Ihre Gruppe besteht aus sechs Frauen, die sich alle ausgezeichnet verstehen. „Das war schon genial mit den Mädels.“ Auch die Dozenten seien sehr gut. So nimmt die 23-Jährige in zwei intensiven Wochen viel Fachwissen mit und tauscht sich mit den Kommilitoninnen aus. „Ich bin so richtig aus mir rausgekommen.“ Gemeinsam erarbeiten sie ihr Thema: das TA-Rad, ein Mietmodell für Studierende. Die Idee wächst und mit ihr die Präsentation, mit der der Lehrgang abschließt. „Jeder hat seine Schwerpunkte eingebracht, das war toll.“
Die Zeit in Hameln wird Sarah Rebmann so schnell nicht vergessen. Auch, weil sie einen Abend im Krankenhaus verbringt. Durch einen falschen Schritt hatte sie sich einen schmerzhaften Bänderriss zugezogen. Zukünftig will sich die Absolventin beim neuen Arbeitgeber den Bereichen Messe und Promotion widmen, die neuen Erfahrungen dort nahtlos einbringen. „Ich bin absolut froh darüber, die Weiterbildung hier gemacht zu haben – es wird bestimmt nicht meine letzte sein.“
 
Sarah Rebmann, 23, Absolventin Marketingassistent IHK am TA Bildungszentrum
Absolventin Sarah Rebmann (23) im Lehrgang Marketingassistent IHK am TA Bildungszentrum.