˄
Erfahrungen und persönliche Eindrücke
Porträts unserer Absolventen 2021
Porträts unserer Absolventen
˅
˄

Die mit dem Händchen fürs Immobilien-Styling

Sandra Fischer, HST
C ImmobilienwirtschaftK Juli 2021
Sandra Fischer Kurzporträt
Name:
Sandra Fischer
Alter:
45
Wohnort:
Leverkusen
Erlernter Beruf:
Kauffrau im Einzelhandel
Berufstätigkeit:
Selbstständig
Aufstiegsziel:
„Mein Beruf ist meine Leidenschaft“, sagt Sandra Fischer. Inzwischen verfolgt sie ihre Leidenschaft in Vollzeit – als ihre eigene Chefin. Die Leverkusenerin betreibt eine Agentur für Home Staging. Zunächst hatte sie den Schritt in die Selbstständigkeit neben ihrem Job gewagt. Inzwischen läuft es so gut, dass sie sich komplett ihrem Geschäft widmen kann. Dabei geholfen hat der 45-Jährigen der Zertifikatslehrgang Home Stager IHK, den sie am TA Bildungszentrum absolviert hat.
 
Im Freundes- und Familienkreis ist Sandra Fischer schon seit Jahren Ansprechpartnerin und gern gesehene Ratgeberin, wenn es um die Wohnungseinrichtung geht. Sie ist „die mit dem Händchen dafür“. Kein Wunder: Mehr als 15 Jahre arbeitet sie in einem renommierten Einrichtungshaus – als gelernte Einzelhandelskauffrau, Einrichtungsfachberaterin und Dekorateurin. Sie ist zuständig für die Bereiche Präsentation, Interior Design und Verkaufsförderung beziehungsweise Virtual Merchandising, also optische Verkaufsförderung. Zwischenzeitlich nimmt sie eine neue berufliche Herausforderung in einer völlig anderen Branche an. Sie merkt jedoch schnell: „Als Assistentin der Geschäftsführung fehlte mir nach einiger Zeit einfach die Kreativität.“
Und dann hilft sie wieder einmal einer Freundin. Sie stylt deren Wohnung für den Verkauf auf. Mit Erfolg: Die Wohnung verkauft sich schnell und für einen sehr guten Preis. „Meine Freundin hat mich letztlich darin bestärkt, mich selbstständig zu machen“, sagt Sandra Fischer. Erst so langsam wird ihr klar, dass sie eigentlich schon seit Jahren im Bereich Home Staging arbeitet. „Für mich war es eben Inneneinrichtung“, sagt sie. Und noch etwas wird deutlich für sie: Genau das will sie auch künftig machen – und zwar als eigene Chefin. Allerdings nur mit einer Qualifikation mit IHK-Zertifikat. So findet Sandra Fischer schnell zum TA Bildungszentrum. Und das vor allem, weil Sie ihr Zertifikat dort in sehr kompakter Form erwerben kann.

Unsere Dozentin war unglaublich gut.

„Ich habe in Hameln aus allen Bereichen etwas mitgenommen“, sagt sie rückblickend. „Vieles habe ich bereits intuitiv richtig gemacht und darin bin ich bestätigt worden.“ Bestimmte Dinge seien aber vertieft oder theoretisch untermauert worden, wie die Grundregeln des Home Staging. Beispielsweise die Entpersonalisierung: Dabei werden persönliche Gegenstände entfernt und es wird für eine neutrale, aber freundliche Einrichtung gesorgt. Räume dürfen allerdings nicht überfrachtet sein, denn zu vollgestopft können sie das Vorstellungsvermögen der Interessenten genauso einschränken wie völlig leer. Auch werden die Fokuspunkte nur dezent eingesetzt.

Eigene Chefin nur mit IHK-Zertifikat

„Profitiert habe ich für die Selbstständigkeit aber vor allem vom Bereich Marketing“, sagt die Absolventin. Ausdrücklich lobt sie ihre Dozentin: „Wir haben super Tipps bekommen. Sie hat aus dem Nähkästchen geplaudert. Das war unglaublich gut. Mit ihrer Erfahrung war sie die durch und durch perfekte Dozentin.“ Auch deshalb würde sie Lehrgang am TA Bildungszentrum in jedem Fall weiterempfehlen.
Inzwischen sind ihre Auftragsbücher gefüllt. Ihre Kundschaft besteht aus einer bunten Mischung aus Investoren, Maklern, Architekten und auch Privatpersonen. Wie wichtig ihre Arbeit für die Vermietung und den Verkauf ist, davon braucht sie kaum noch jemanden zu überzeugen. Und wenn doch, dann hilft das Beispiel mit dem Auto: Das verkauft sich frisch geputzt und gereinigt schließlich auch viel besser.
 
Sandra Fischer
Home Stagerin Sandra Fischer weiß, wie wichtig eine freundliche Einrichtung ist, um effektiver verkaufen oder zu vermieten.